Angelika Traub

Angelika Traub

ist Sprecherin des Zweiges Mitte. Ihr erster Kontakt mit der Gartengesellschaft war eher zufällig - ein Exemplar unserer Mitgliederzeitschrift blätterrauschen wurde ihr überreicht. Es war noch nicht zu Ende gelesen, da stand für sie schon fest: Dies ist der richtige Ort, genau das fehlt in der Palette der Garten-Organisationen! So schnell kann's gehen - kein Mitgenommenwerden zu Veranstaltungen, keine Mundpropaganda durch Gartenfreundinnen, kein langes Hin und Her. Wenn man "angekommen" ist, will man auch mittun. Gedacht, getan!

Nach langen Berufs- und Kinderjahren und recht spät, erst in ihren 40er Jahren  ausgebrochener Gartenleidenschaft nimmt nun der Aufbau des eigenen, zwei Hektar großen Landschaftsgartens seit dem Jahr 2005 viel Raum ein. Zusammen mit ihrem Mann findet sie: Ein Lebensglück!

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Margarete Freiling

Margarete Freiling

Margarete Freiling nahm im Sommer 2010 an einer Veranstaltung der Gesellschaft zur Förderung der Gartenkultur in Hannover teil, die sich dort vorstellte. Eher vorsichtig interessiert fuhr sie die 100 km nach Hannover und war positiv überrascht von der Bandbreite des Spektrums und der Vielseitigkeit gartenkultureller Angebote, was sich auch in der dort ausliegenden Mitgliederzeitschrift blätterrauschen widerspiegelte. Sie hat sich sehr gefreut, auf eine Organisation zu treffen, die ihren Vorstellungen von gelebter Gartenkultur in all ihren Facetten so sehr entspricht - und wurde Mitglied! Wenig später erfolgte die Gründung des Zweiges Mitte. Von Anfang an war sie dabei und gestaltet seitdem mit in unserem engagierten Team.

 

 

 

Dr. Sylvia Inderwiesen

Dr. Sylvia Inderwiesen

So richtig in Fahrt kam ihre Gartenleidenschaft, als nach dem Erwerb und anschließender Renovierung einer Jugendstilvilla die Neugestaltung des Gartens in Angriff genommen werden konnte. Gemeinsam mit ihrem Mann, der maßgeblich für Entwurf und Ausführung der nun wieder historisch stimmigen Anlage verantwortlich zeichnet, hat sie vor allem die Auswahl und Pflege der Pflanzen übernommen. Rosen sind dabei zu einer besonderen Leidenschaft geworden. Über den Gartenzaun hinaus zu schauen, also nicht nur andere Gärten kennenzulernen, sondern den Menschen ein reiches Spektrum an Fachwissen und gartenkulturellen Themen zu bieten, begeistert sie an der Gartengesellschaft. Mit ihrem Engagement möchte sie dazu beitragen, unseren Mitgliedern auch weiterhin mit vielfältigen und qualitätvollen Veranstaltungsangeboten Freude zu bereiten. Seit Juli 2015 ist sie nun auch die Schatzmeisterin des Zweiges Mitte. Das Amt übernahm sie von Jörg Siemann, der sich in den verdienten "Ruhestand" verabschiedet.

 

 

 

Dr. Sabine Meyer-Hamme

Dr. Sabine Meyer-Hamme

Dr. Sabine Meyer-Hamme geriet ebenfalls im Sommer 2010 mehr zufällig als vorsätzlich in die Informationsveranstaltung der Gartengesellschaft in Hannover. Die Leidenschaft und Wärme, die überall zu spüren war, übertrug sich schnell. Gleichzeitig bekam sie einen Eindruck von der Breite der fachlichen Kompetenz, die sich im "blätterrauschen" und den Aktivitäten der Gesellschaft niederschlägt und wurde spontan Mitglied. So konnte auch sie wenig später die Gründung des Zweiges Mitte aktiv miterleben. Da Leidenschaft immer auch Energie freisetzt, so Sabine Meyer-Hamme, freut sie sich - neben Beruf, Haus und Garten - Zeit und Ideen einzubringen.

 

 

 

Juliane Wagenführ

 Das Gärtnern in ihrem kleinen Garten mit seinen vielen Rosen und einer bunten Schar von Begleitstauden macht Juliane Wagenführ viel Freude. Seit einigen Jahren hilft sie darüber hinaus mit Begeisterung ehrenamtlich im Alten Botanischen Garten Göttingen bei der Pflege und Erhaltung des Alpinums. Ohne diese „Freiwilligen“ wäre bei der dramatischen Unterversorgung mit Gärtnerstellen der gute Pflegezustand der Anlage nicht denkbar. Das ist eine schöne Bestätigung für den regelmäßigen Einsatz der ehrenamtlichen Helfer. Hier kam sie mit ebenfalls im Pflegeteam mitarbeitenden Mitgliedern der Gartengesellschaft in Kontakt. Kurz darauf wurde sie gemeinsam mit ihrem Mann Mitglied des Zweiges Mitte. Schon nach den ersten Treffen stellten beide fest, dass sowohl das vielfältige gartenkulturelle Veranstaltungsangebot, aber auch der Austausch und das gemeinsame Erleben mit anderen Gartenfreunden eine schöne Bereicherung darstellt. Schon manche gärtnerische Anregung konnte seither im eigenen kleinen Garten umgesetzt werden. Die Pflege der Gartenkultur und die Erhaltung einer vielfältigen Pflanzenwelt sind für Juliane Wagenführ wichtige Themen, für die sie sich mit Überzeugung einsetzt. Deshalb freut sie sich, ab Juli 2015 im Orga-Team des Zweiges Mitte dabei zu sein.

 

 

 

Mignon Walther 

 Durch eine Gartenfreundin auf die Gartengesellschaft aufmerksam geworden, machte Mignon Walther sich auf den Weg zu einem Vortrag des Zweiges Mitte auf dem malerischen Rittergut Besenhausen bei Göttingen. Dabei sollte es nicht bleiben. Begeistert von der Offenheit und Herzlichkeit, die ihr entgegenschlugen, aber auch von dem breitgefächerten Angebot der Veranstaltungen war schnell klar – hier ist der richtige Ort für ihre Gartenleidenschaft. Zuerst als Gast, aber schon bald als Mitglied, nahm sie an Vorträgen, Reisen und Gartenbesuchen teil und knüpfte rasch viele nette Kontakte. Für das südlichste Mitglied unseres Zweiges bedeutet das zwar jedes Mal einen weiten Weg – der sich aber, so findet sie, immer lohnt! Neben dem ständigen Erweitern des Pflanzen- und Gartenhorizontes sind es die inspirierenden Begegnungen und anregenden Gespräche mit all den Gleichgesinnten, die ihr viel Freude machen. Seit Juli 2015 ist sie in unserem Orga-Team dabei und übernimmt die Pflege der Zweig-Website. Aber auch darüber hinaus will Mignon Walther tatkräftig zum Gelingen unserer Veranstaltungen beitragen.

 

   

 

 

 

 

 

 



Impressionen

Garten Helmert

  • 005
  • 012
  • 025
  • P1000553
  • P1030353
  • rosenbluete_056
  • rosenbluete_093
  • rosenbluete_099
  • rosenbluete_100
  • rosenbluete_131
  • rosenbluete_154
  • rosenbluete_156
  • sommer_2010