Einladung zu einer eintägigen Busreise nach Hannover zum Besuch der Familie Klaffke in der alten Gärtnerei und anschließendem Spaziergang durch die Herrenhäuser Gärten

am 2. Juni 2018.

 

(Foto: Familie Klaffke)

KlaffkeLiebe Gartenfreundinnen und liebe Gartenfreunde,

als Gesa und Kaspar Klaffke um die Jahrtausendwende pensioniert wurden, wollten sie sich noch einmal einen neuen Lebensmittelpunkt schaffen. Sie kauften in Hannover die brachliegende, unter Denkmalschutz stehende alte Gärtnerei des Stadtfriedhofs Ricklingen. Die vorgegebene bauliche Struktur bot ganz ungewöhnliche Gestaltungmöglichkeiten. Dort versuchen die Klaffkes,

ihre Gartenphilosophie zu entfalten. Sie wollen das Schöne mit dem Nützlichen verbinden und eine Balance zwischen Wildwuchs und Ordnung erreichen. Idee und Praxis des Gartens sollen eine Einheit bilden. Über ihr "GartenLeben" haben sie ein gleichnamiges Buch geschrieben, das kürzlich neu aufgelegt wurde.

Nach dem Besuch der alten Gärtnerei und der Möglichkeit zu einem Mittagsimbiss in einem Gartenrestaurant werden wir durch den Berggarten geführt. Der Berggarten gehört zum Ensemble der Herrenhäuser Gärten. Er ist gleichzeitig mit dem Großen Garten vor 350 Jahren entstanden, war zunächst Küchengarten und hat sich dann aber schnell zu einem fürstlichen Pflanzensammelgarten entwickelt. Der Berggarten verfügt über umfangreiche Sammlungen von Orchideen und Sukkulenten. Von Stauden- und Gehölzfreunden wird er besonders geschätzt wegen seiner reich und vielfältig gestalteten offenen Gartenbereiche.

Anmeldung: Bitte ab sofort bis spätestens 30. April per e-mail bei Annette Brinker

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auch telefonisch unter 030 80 90 73 15.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Abfahrt nach Hannover: am 2. Juni um 7 h.

Treffpunkt: Berlin-Zehlendorf, die Adresse wird noch bekannt gegeben.

Rückkehr nach Berlin: ca. 22 h

Kontakt am Tag der Veranstaltung: Annette Brinker, Mobiltelefon 0151 27 55 27 94

Kosten: Die Führungen sind für Mitglieder frei. Von Nichtmitgliedern wird ein Obulus von 10 € erbeten. Das Mittagessen und ein eventuelles Abendessen vor der Abfahrt werden von jedem selbst getragen.

Der Bus kostet pro Person 55 €.

Bitte überweisen Sie den Betrag bei Ihrer Anmeldung und spätestens bis 30. April 2018 an

Dr. Annette Brinker, IBAN DE54 300 606 01 000209 9721, Deutsche Apotheker- und Ärztebank, Betreff: Hannover.

Bei Absage nach dem 30. April können die Kosten für den Bus nur erstattet werden, wenn sich ein Ersatzteilnehmer findet.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Ausflug!

Mit herzlichen Grüßen

Annette Brinker und das Orgateam