ziele

Veronika Wehmeier (Zweigsprecherin)

Nach dem Studium der Fächer Biologie, Geographie und Mathematik arbeitete ich zunächst 10 Jahre als Grundschullehrerin, dann 10 weitere Jahre als Fachleiterin für Sachunterricht und Mathematik am Studienseminar für die Primarstufe in Gelsenkirchen. Von 1992 bis 2012 leitete ich die Grundschule Dehme in Bad Oeynhausen. Wichtigstes Ziel: Kinder stärken für die Zukunft. Einen Schwerpunkt stellte die naturnahe Schulgeländegestaltung unter Partizipation aller Beteiligten dar. Eine großartige Chance, um Kindern Kenntnisse und Wertschätzung für Natur und Umwelt zu ermöglichen. Zusätzlich arbeitete ich als Fachberaterin für „Schule der Zukunft“ im Auftrag der NUA (Natur und Umweltschutz Akademie NRW)

In meiner Schulleitungszeit lernte ich den Garten meines Elternhauses als Rückzugsort schätzen, der



Lisa und Lothar von Bargen

Lisa und Lothar von Bargen kleinUnser Garten wird seit 1873 als Familiengarten bewirtschaftet. Grundstrukturen, wie die schützende Hainbuchenhecke sowie die alten Apfelhochstämme prägen seitdem den Garten. Die Leidenschaft für das Gärtnern und für Pflanzen begann 1985  mit der Teilnahme an einem Vollwertkochkurs, bei dem wir die  Kräutervielfalt entdeckten und einen eigenen Kräutergarten mit über 200 Kräutern anlegten.  Dies war der Beginn für die auch heute noch ungebrochene Sammelleidenschaft verschiedenster Pflanzen. Inzwischen gibt es Schattenstauden-, Rosen-, Hosta- und Schneeglöckchen - Sammlungen.

Ab 1989 engagierten wir uns im Arbeitskreis „Naturnahe Gärten“, den das Umweltamt der Stadt Löhne ins Leben gerufen hatte. Wir gaben den Anstoß zu



Karla Krieger

Krieger SWKarla Krieger entstammt einem gartenbegeisterten Elternhaus. Die Eltern gründeten das Krieger GewächshausCenter in Herdecke und der Vater probierte alles aus, was sich unter Glas und im Garten anbauen ließ.

„Mich samstags mit Freunden verabreden durfte ich erst, wenn ich eine neue Lieferung von Stauden in die Erde unseres neu angelegten Gartens gebracht hatte. So lernte ich - zunächst ganz unfreiwillig- viel über das praktische Gärtnern.

Nach der Schulzeit absolvierte Karla Krieger eine praktische Ausbildung in einer Werksgärtnerei und erhielt dort Einblick in die Kultur unterschiedlichster Pflanzenarten. Anschließend studierte sie



Jan Leßmeier (Kassenwart)

Jan Leßmeier kleinJan Leßmeier ist Steuerberater. Er liebt als Ausgleich zum Berufsleben die Pflanzen und Tierwelt. In Ostwestfalen-Lippe aufgewachsen, war schon in frühen Kindertagen die Liebe zur Natur und Tieren geweckt. Die ersten Pflanzerfahrungen sammelte er im eigenen Gemüsebeet und selbst gebauten kleinem Gewächshaus. Von Jahr zu Jahr wuchs die Leidenschaft zum Garten und aus dem anfänglich kleinen Gemüsebeet ist zwischenzeitlich, zusammen mit seinem Ehemann, Klaus Wagenhuber, ein 1,5 ha großer Landhausgarten geworden, den sie seit 2011 zusammen bewirtschaften. Neben der Liebe zu den Pflanzen



Seite 1 von 2