ziele

Lisa und Lothar von Bargen

Lisa und Lothar von Bargen kleinUnser Garten wird seit 1873 als Familiengarten bewirtschaftet. Grundstrukturen, wie die schützende Hainbuchenhecke sowie die alten Apfelhochstämme prägen seitdem den Garten. Die Leidenschaft für das Gärtnern und für Pflanzen begann 1985  mit der Teilnahme an einem Vollwertkochkurs, bei dem wir die  Kräutervielfalt entdeckten und einen eigenen Kräutergarten mit über 200 Kräutern anlegten.  Dies war der Beginn für die auch heute noch ungebrochene Sammelleidenschaft verschiedenster Pflanzen. Inzwischen gibt es Schattenstauden-, Rosen-, Hosta- und Schneeglöckchen - Sammlungen.

Ab 1989 engagierten wir uns im Arbeitskreis „Naturnahe Gärten“, den das Umweltamt der Stadt Löhne ins Leben gerufen hatte. Wir gaben den Anstoß zu einem Gartenflohmarkt in Löhne, der mittlerweile seit mehr als 20 Jahren eine Institution in der Region ist. Außerdem sind wir Gründer der offenen Gartenpforte in Löhne, an der wir seitdem teilnehmen. Durch den Austausch mit Gartenfreunden und den Besuch von Gartenmärkten entstanden Freundschaften zu Gärtnern und Gartenbesitzern in Deutschland und den Niederlanden.

Lothar unterstützt und teilt die Gartenaktivitäten Lisas. Dabei gilt sein Interesse vor allem der Garten – Fotografie.

Besonders am Herzen liegt uns die ehrenamtliche Organisation des Gartenmarktes „SCHNEEGLÖCKCHENFEST Ostwestfalen“, dessen Erlös wir, der Freundeskreis Schneeglöckchen und die Gartengesellschaft e.V. Zweig Ostwestfalen der Förderung von Garten- und Umweltprojekten mit Kindern stiften.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!www.der-naturgarten.com