Blaetterrauschen Nr 56 Medien Blick ins Heft

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde,

Das Thema „Medien“ berührt uns aus beruflichen Gründen in besonderer Weise. Über 500 Jahre nach der Erfindung des Buchdrucks hat sich die Medienlandschaft und -nutzung in den letzten beiden Dekaden so schnell wie nie zuvor verändert – noch nicht einmal die Einführung des Rundfunks und des Fernsehens hat derart gewaltige Umbrüche bewirkt. Auch die ansonsten beschauliche Welt der Gartenmedien ist nicht mehr die, die man vor zwei Jahrzehnten kannte. Auf der einen Seite kämpfen Buchverlage ums Überleben und traditionelle Gartenzeitschriften beklagen dramatische Auflagenrückgänge, andererseits bieten uns die „Sozialen Medien“ eine ganz neue Möglichkeit des Informationsaustausches und der Interaktion. Momentan ist vieles in Bewegung und deshalb besonders spannend. Werden sich digitale Verbreitungsformen letztlich durchsetzen? Oder kommt es auch hier zu einer Gleichstellung zwischen traditionellen und neuen Medien? Lesen Sie dazu mehr zu diesem spannenden Thema in der neuen Ausgabe unseres blätterrauschen.

Ihre Antje Peters-Reimann und Jonas Reif

 

Download: Inhaltsverzeichnis