Bild 5Herzliche Einladung zur Weihnachtsfeier am 1. Dezember!

Herr Dr. von Krosigk wird uns zunächst in einem Vortrag in das Hirschberger Tal führen.

Vorgestellt wird eine einzigartige Naturlandschaft,  am Fuß der Schneekoppe und des Riesengebirges gelegen, die sich  seit dem ausgehenden 18. und frühen 19. Jahrhundert in eine  wunderbare Kulturlandschaft verwandelt hat. Ursprünglich von Badereisenden – die u.a. die bekannten Thermalquellen in Bad Warmbrunn nutzten - oder von begeisterten Malern, wie Caspar David Friedrich besucht, zog die Schönheit des Hirschberger Tales schon sehr bald auch Persönlichkeiten wie J.W. von Goethe, oder Alexander von Humboldt in ihren Bann. Es folgten dann sehr schnell der europäische Hochadel, wie die Hohenzollern, die Radziwill, oder die Oranier, die sich dann im sog. „schlesischen Elysium „ ihre Schlösser bauten und Gärten anlegten. Die besten Architekten ihrer Zeit, wie K.F. Schinkel , F.A. Stüler, aber auch bedeutende Gartenkünstler, wie P.J. Lenne´, planten und errichteten einzigartige Anlagen, die noch immer den Glanz dieses Tales ausmachen und die es im Vortrag vorzustellen gilt.

Gegen 19:30 Uhr beginnt dann unser gemeinsames Abendessen.

Gewählt werden kann aus unserem Dreigang Weihnachtsmenü ein Hauptgericht:

Menü 1: Fleisch (Hirschgulasch)

Menü 2: Fisch (gebr. Zanderfilet)

Menü 3: Gemüse (Auberginenauflauf)

Menüpreis 1 + 2: 34,00 €

Menüpreis 3: 27,00 €

Getränke gehen extra

Die Adresse des Veranstaltungsortes und Kontonummer für das Essen wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Anmeldungen bitte bis zum 25.11.18 an Kerstin Oelkers oelkers@gartengesellschaft, der oder telefonisch 030/7813575