26. September 2020, 10 - 18 Uhr

VORTRAG UND EXKURSION

mit: Detlef Stapf

„Caspar David Friedrichs Gartenlandschaften“

Für das Werk Caspar David Friedrichs war die Theorie des Landschaftsgartens im ausgehenden 18. Jahrhundert konstituierend. Der Maler der Romantik hat das Sehen des Landschaftsgärtners in der Kunst etabliert. Der Park von Hohenzieritz und die Einbeziehung des Tals vom Tollensesee diente Friedrich als Landschaftsraum zur Visualisierung von historischen und religiösen Erzählungen. Der Motivreichtum des dörflichen Lebens in Breesen war für ihn das Material für unzählige Zeichnungen und bedeutende Werke. Die Exkursion durch den Landschaftsgarten Hohenzieritz und den Kulturlandschaftsraum um Neubrandenburg und Breesen wird von Herrn Stapf geführt. Gemeinsam spüren wir den landschaftlichen Inszenierungen und Elementen in der Malerei von Caspar David Friedrich nach.

Für alle, die sich vorab in diese Thematik einlesen möchten, sei die Biographie Caspar David Friedrichs, die Herr Stampf verfasst hatte, empfohlen.

Ort: vor dem Schloss Hohenzieritz, danach mit eigenen Fahrzeugen über Neubrandenburg zum Pfarrhof Breesen

Reservierungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: 15 Euro (Die Finanzierung des Referenten erfolgt über die Stralsunder Akademie für Garten- und Landschaftskultur)

 

NOVEMBER

14. November 2020, 14 - 18 Uhr

„Jahresausklang“

Im Gartensaal des Schleswig-Holstein-Hauses reflektieren wir, bei Kaffee und Leckereien, unsere Gartenerlebnisse, zeigen uns unsere Lieblingsfotos des Jahres und verständigen uns auf die nächsten Veranstaltungen.

Ort: Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstraße 12, 19055 Schwerin.

Anmeldung: Mitteilungen zur Teilnahme bis zum 25.10.2020 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 gaerten im juni mv 2020

Das Poster steht Ihnen auch als Download zur Verfügung.