tulpen am teichSamstag, 13. November 2021

Autorin und Gartenarchitektin Anja Birne entführt uns auf eine Bilderreise in die Niederlande. Bei Kaffee und Kuchen hören und sehen wir wie „wild, bunt und lebensfroh“ sich die holländischen Gärten präsentieren.

Mit ihrer jahrhundertealten Tulpentraditon sind die Niederlande eine der großen Gartennationen Europas. Historische Blumenzwiebelgärten erzählen Geschichten einer alten Gartenkultur und von vitalen Sorten, die bis heute überleben. Neben der Wahrung des reichen Kulturerbes gehen die weltoffenen, liberalen Niederländer mit der Zeit und entwickeln kontinuierlich Neues in Gärten und Gärtnereien. Die Bedrohung von Lebensräumen für Flora und Fauna beflügelte im 20. Jahrhundert die Gründung der Naturgartenbewegung. In dieser Tradition stehen auch die zeitgenössischen Gartenentwürfe der sogenannten Dutch Wave – Bewegung. Ihre prominenten Führungsfiguren wie Piet Oudolf und Henk Gerritsen stehen für eine naturnahe, ganzjährig attraktive Pflanzenverwendung mit robusten Stauden und Gräsern sowie Lebensräumen für Wildbienen und Schmetterlinge.

Zeit: 16:00 Uhr

Ort: Stadtbibliothek Schwerin in den Schweriner Höfen, Klövesgang 3

Anmeldung bis zum 12. 11. unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Tel. 0385 5901922