schwarze witweSamstag, den 05. November 2022

Mit einer schwarzen Witwe zum Friedhofsgeflüster

Frau Dr. Anja Kretschmer, Kunsthistorikerin, Psychologin und Trauerrednerin, hatte die Idee, Friedhöfe auf eine andere Art erlebbar zu machen.

Die Rostockerin, die zu „Häusern der Ewigkeit, Mausoleen und Grabkapellen des 19. Jahrhunderts“ promovierte, tritt bei ihren „Friedhofsgeflüster“ – Gängen als schwarze Witwe aus dem 19. Jahrhundert auf und erzählt über Aberglauben, und besondere Trauerriten unserer Vorfahren. So erfahren wir, was oder wer ein Leichenbitter ist, was es mit den Totenkronen auf sich hatte und warum man früher eine Erbse in den Sarg legte. Die Auseinandersetzung mit dem Tod ist Frau Dr. Kretschmer sehr wichtig. Sie veranstaltet unter dem Titel „Scientia mortuorum“ (Wissenschaft der Toten) jährlich Seminartage, bei denen Plastinierer zu Wort kommen, Krematoriumstechniker, Sarg-Geschichten-Erzähler, Knochenjäger und auch Death- Comedians auftreten.

Lassen wir uns überraschen und freuen uns auf einen interessanten und außergewöhnlichen Nachmittag.

Wir treffen uns um 13.00 Uhr am Eingang des Ludwigsluster Friedhofes bei den Glockentürmen, Friedhofsweg 6-7, 19288 Ludwigslust.

Anschließend gehen wir Kaffee Trinken oder auch Mittagessen, jeder wie er es möchte. Plätze sind ausreichend reserviert.