p1010814

Samstag, 21. August 2021, 14.00 Uhr

Gartenführung durch den Maximilianpark in Hamm
Der Maximilianpark ist im Jahre 1984 als erste Landesgartenschau in NRW entstanden. Hier ist das erste Zechengelände in Deutschland zu einem Freizeitpark umgestaltet worden. Der Park ist 22 ha groß und bietet viele verschiedene gärtnerisch intensiv genutzte Flächen. Es gibt Duft-, Färber-, Apotheker-, Kräuter- und Gemüsegärten und es gibt große Stauden- und Gehölzpflanzungen. Etwa 8000 qm Staudenfläche wurden in den Jahren 2010/11 und ergänzend 2019 mit Hilfe von Piet Oudolf umgestaltet. Er kombinierte geschickt eine Fülle verschiedener Gräser und Stauden. Gewundene Pfade und Plätze laden ein, die Natur aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten.

Mittagessen im Restaurant ‚Werkstatt’ auf dem Parkgelände
evtl. vorher noch Besuch einer Baumschule mit Schwerpunkt ‚Obstgehölze-Veredelung’