aktuelles rhein main 2020

GARTENPOST MAI 2020

Liebe Mitglieder,

völlig unbeeindruckt von Corona-Einschränkungen, aber beflügelt von den anhaltenden sommerlichen Temperaturen entfaltet die Natur derzeit ihre ganze Kraft, gerade so, als wollte sie ein Zeichen setzen und zeigen, dass es trotz aller Widrigkeiten immer weitergeht.

Mit unserem geplanten Jahresprogramm geht es leider (vorerst) nicht weiter. Die Besichtigung des Strothoff-Parks kann nicht stattfinden, das Rosenfest am Karbener Rosenhang und auch die Führung im Landschaftsgarten Obernhain im Juni wurden von den Veranstaltern abgesagt. So müssen wir uns weiterhin gedulden, bis wir wieder gemeinsam Gartenfreuden ‚vor Ort‘ teilen können und uns unterdessen mit digitalen Angeboten und Lektüre zufrieden geben.

Dass das Wort „Corona“ nicht nur mit Begriffen wie „Pandemie“, „Infizierte“, „Krise“ assoziiert werden muss, sondern von Botanikern als Bezeichnung für kranz- oder kronenförmige Blütenformen verwendet wird, darauf verweist die Journalistin Petra Pfeifer in ihrem Artikel „Die Antwort der Botaniker auf die Virologen“ vom 22.04.2020 in den https://www.taunus-nachrichten.de/bad-homburg/nachrichten.de
Sie berichtet u.a. über die Pflanzaktion des Gartenmeisters Peter Vornholt und seinem Team im Schlosspark Bad Homburg, wo vor kurzem 100 Kronen-Lichtnelken (bot. „Lychnis coronaria“)
neu angesiedelt wurden. Einen weiteren Bericht hierzu finden Sie auch unter https://www.dieBadHomburger.de -> CORONA wie KRONE

Nun hoffen wir, dass uns der Monat Mai die dringend nötigen Niederschläge bringen wird. Sein feuchter Einstand heute war schon mal ein Anfang.
Bleiben Sie guten Mutes und vor allen Dingen gesund!

Herzlichst


Hiltrud Schön-Abt und Orga-Team