Jahresprogramm 2021

 

Für uns leidenschaftlichen Gärtnerinnen und Gärtner hat der eigene Garten eine besonders kostbare Qualität erhalten: Können wir uns doch ohne Angst und Maske nach Herzenslust im Freien betätigen

Unser Programm für 2021 muss noch sehr im Ungefähren bleiben. Wir werden Sie rechtzeitig informieren, wenn wir genaue Daten haben. Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Der Punsch im Park, mit dem wir uns vom alten Jahr verabschieden wollten, musste leider abgesagt werden. Wir hoffen aber, dies - vielleicht bereits im Februar oder März - nachholen zu können.

In den Winterferien (vom 6. - 18. Februar) ist eine Führung durch das Schloss von Schwerin und Spaziergang durch den Burggarten geplant.

Im April (oder Mai) wollen wir die üppige Pracht der Frühlingsblüher in drei Privatgärten genießen. Geplant ist ein Tagesausflug an den Schaalsee mit Picknick und hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein.

Im August fahren wir zu dem Naturmonument Ivenacker Eichen. Sie gehören zu den ältesten in Europa. Dort können wir auch das Schloss, den Park und die Kirche besichtigen.

Die Qualität einer guten Gartenplanung zeigt sich besonders im Winter: Wenn weder Strauch noch Staude die Wegeführung, die Anlage der Beete oder die Gestaltung der Sitzplätze mit Farben und Formen verhüllt. Gartenschätze in unserer Umgebung, die auch allein entdeckt werden können, finden Sie unter folgenden Internet-Adressen:

https://www.mvp.de/schlossparks-gartenanlagen/?

https://www.kulturreise-ideen.de/gaerten/historische-gaerten/Tour-historische-gaerten-parks-in-mecklenburg-vorpommern.html

Wer zu Hause schmökern will, dem sei dazu ein informatives und anschauliches Buch empfohlen: Schlösser und Herrenhäuser in Mecklenburg. Autor: Wolf Karge, Hirnstorff.

Walnussbäume werden sehr groß und tragen Unmengen an Nüssen. Wer dieses Jahr reichlich geerntet hat, dem empfehlen wir einen Ausflug zur Ölmühle in Wiligrad in 19069 Lübstorf. Dort knackt der Besitzer der Ölmühle, André Lenz, Ihre Nüsse und presst sie zu feinstem kaltgepresstem Öl. Auch das Schloss, der Park und der grandiose Blick über den Schweriner See laden zu einem Ausflug ein. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.