ziele

Ausblick auf das Jahresprogramm 2019

(hier auch zum Download) 

 

FEBRUAR

"Natur . Ästhetik . Design" - Vortrag über ästhetische Gartengestaltung (Gartendesigner Peter Berg) sowie Mitgliederversammlung

Sonntag, 10. Februar, 12.00 Uhr 

1. Mitgliederversammlung des Zweiges Ostwestfalen - Lippe

15.00 – 16.30 Uhr, Vortrag Peter Berg  

Ein gutes Auge und trainierte Sinne sind unabdingbare Voraussetzungen für eine ästhetische Gartengestaltung. Peter Berg verfolgt mit seiner Philosophie einen ganz besonderen Ansatz: Seine Gärten sollen nachhaltig und natürlich sein – wofür vor allem der Einsatz von Naturstein sorgt. Sie sollen auf wenige Materialien reduziert sein, eine wohltuende Ruhe ausstrahlen, auch bei der Wahl der Farben. Und sie sollen ganz individuell den Bedürfnissen der Besitzer gerecht werden. Mit diesem Konzept entstanden einmalige Gärten, deren Faszination in der Klarheit der Gestaltung liegt. Die schönsten Gärten stellt der Gartendesigner in seinem inspirierenden Vortrag vor.

Referent: Peter Berg, Gartendesigner, Büro GartenLandschaft Berg & Co, Köln.

Peter Berg ist in der Weinbergregion Rheinland – Pfalz aufgewachsen und von Trockenmauer - Landschaften fasziniert. Seine Kernkompetenzen liegen im Umgang mit Hanglagen und der besonderen Verwendung von Pflanzenkombinationen in Verbindung mit Naturstein. Inspirierende Exkursionen führten den Landschaftsgärtner nach Irland und Japan. Bereits zum dritten Mal wurde er mit dem TASPO Award als Gartendesigner des Jahres ausgezeichnet. Sein neues Buch Natur. Ästhetik. Design ist 2018 bei DVA erschienen. (www.gartenlandschaft.com)

Ort: Aula VHS Herford, Münsterkirchplatz 1, 32052 Herford

Kostenbeitrag: (VHS Herford) 10,00 Euro (Mitglieder frei) Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: 05221-59050, Anmeldung mit der Kursnummer 18-66515

 

 

MÄRZ

20180310 160320180310 1577Schneeglöckchenfest Ostwestfalen - Frühlingsmarkt rund um Schneeglöckchen und andere Lieblingspflanzen

Samstag, 9. März 11 - 17 Uhr

Wir stellen aus und bieten an: Schneeglöckchen – Klassiker und Raritäten – Stauden – Gehölze – Clematis – Gemüsesaatgut – alte Kartoffelsorten – Gartengeräte – Blumenbinderei – Korbflechterei – Botanische Kunst und das Schneeglöckchen-Café.

Ort: Biologiezentrum Gut Bustedt, Gutsweg 35, 32120 Hiddenhausen, www.gutbustedt.de

Eintritt: 4,00 €, Kinder bis 12 J. frei. Der Erlös fließt in Gartenprojekte für Kinder und Jugendliche.

Bitte bringen Sie Körbe, Taschen oder Schubkarren für Ihren Einkauf mit.... (www.schneegloeckchen.eu)

(Fotos: Marion Nickig)

 

APRIL

Schottland Anja Birne P2090723Scotland for Gardeners – Gärten, Tee, Whisky & Tanz - ein Nachmittag für Schottlandliebhaber, Gartenfreunde und Geniesser

Samstag, 13. April 14.30 - ca. 18 Uhr

14.30 Uhr: Vortrag Scotland for Gardeners   - Die schönsten Gärten, Burgen und Landschaften

Grüne Landschaften, fantastisches Licht und eine lange Gartentradition prägen das kontrastreiche Land der britischen Inseln. Wir sind unterwegs auf den Spuren der großen schottischen Pflanzenjäger, die neue Pflanzen von ihren abenteuerlichen Expeditionen nach Europa brachten und entdecken Küchengärten, modernes Gartendesign und zeitgenössische Skulpturen. Referentin: Anja Birne

15.30 Uhr: Scottish Afternoon Tea (Anna von Consbruch, Café in der Alten Werkstatt)

Kostenbeitrag: 14,50 Euro (Vortrag & Tee; für Mitglieder reduzierter Preis von 7,00 Euro)

anschließend

Anja Birne P2090965Scottish Country Dance (8 - 12 Personen) – Anleitung durch den erfahrenen schottischen Tänzer Gavin Peebles (Kostenbeitrag 13,00 Euro)

Für die Nicht-Tänzer bauen wir spontan eine schottische Pop-Up Whisky Bar auf. Möglichkeit zur Verkostung!

Ort: Holzhandwerkmuseum im Denkmalensemble zu Hiddenhausen e.V.

(Haus Hiddenhausen), Maschstrasse 18, 32130 Hiddenhausen

Anmeldung: Anna von Consbruch 0172-5249499 oder info@café-hiddenhausen.de (http://www.cafe-hiddenhausen.de)

(Fotos: Anja Birne)

 

MAI

Offene Gartenpforte – Treffen bei Lisa u. Lothar von Bargen, 32584 Löhne

Sonntag, 26. Mai, 13 - 18 Uhr

Der Garten van Bargen ist ein Familiengarten, der seit 1873 bewirtschaftet wird. Hainbuchenhecke und Apfelhochstämme prägen den Garten bis heute. Lisa und Lothar van Bargen sind der gärtnerischen Sammelleidenschaft verfallen. Wir finden Schattenstauden, Rosen, Schneeglöckchen und 600 Sorten Hosta. Zentral liegt ein naturnaher Teich, den Insekten und Vögel besonders lieben.

Treffpunkt: Horstweg 24, 32584 Löhne, www.der-naturgarten.com

Unkostenbeitrag: Garteneintritt. (Weitere Gartenöffnungen am 2. u. 9. Juni von 13 bis 18 Uhr)

 

JULI

Offene Gartenpforte – Treffen bei Anja & Wolfgang Sylvester, 33790 Halle

Sonntag, 28. Juli, 11 - 18 Uhr

Der Sammlergarten enthält viele Gehölzraritäten, die wegen ihrer frühen Blüte oder späten Tracht sehr interessant sind für Insekten. Auch sehenswert die Sammlung von Hortensien und Phlox paniculata – etliche aus Osteuropa. Aufgrund der zahlreichen seltenen Gehölze ist der Garten Sylvester als Arboretum anerkannt. Viele neues und besonderes erwartet uns.

Treffpunkt: Anja & Wolfgang Sylvester, Arrode 14, 33790 Halle, 05201 664296
(www.offene-gaerten-westfalen.de/gaerten/garten-sylvester/    ; s.a. www.arboreten.de)

Unkostenbeitrag: 2 € Garteneintritt

 

AUGUST

Besuch Privatgarten Klaus Wagenhuber/Jan Leßmeier in 33775 Versmold

Samstag, 17. August, 14 - 18 Uhr

Einen alten Hof in der Kulturlandschaft Ostwestfalens haben Klaus Wagenhuber und Jan Leßmeier zu einem Gartenparadies umgestaltet. Uns erwartet ein klassisch westfälischer Bauerngarten, eine 2018 gepflanzte Alternative zu den ehemaligen Buchsbaumhecken und viele Staudenbeete, denen eindeutig englische Vorbilder anzusehen sind. Zudem hegen die Gartenbesitzer alte Haustierrassen wie Thüringer-Wald-Ziegen, Bentheimer Schafe oder Lippegänse. Wir treffen uns zu einem anregenden Gartentag mit vielen netten Gesprächen und regem Austausch.

Treffpunkt: 14.00 h Sandortstraße 97, 33775 Versmold, www.privatgarten-wagenhuber.de

Anmeldung: bis 11. August

Unkostenbeitrag: Umlage für Verpflegung