KreßChristian Kreß machte seine Leidenschaft zur Berufung und wurde Staudengärtner. Er ist der Gründer von Sarastro-Stauden im österreichischen Ort im Innkreis. Dort kann er nach Herzenslust seinen besonderen Pflanzen-Leidenschaften frönen wie der Arbeit mit außergewöhnlichen Phlox-Sorten, seiner Liebe zu den Alpinen und überhaupt allem, was neu und spannend ist und unsere Gärten in naher Zukunft bereichern könnte. Er pflegt weltweite Kontakte zu befreundeten Staudengärtnern und reist viel und gern, um Pflanzen am Naturstandort zu erleben, immer auf der Suche nach botanischen Entdeckungen. Auch als Autor von Fachartikeln und als Referent hat er sich längst einen Namen gemacht. Er kannte Ernst Pagels noch zu Lebzeiten, besuchte ihn einige Male in Leer und pflegte eine rege Korrespondenz mit ihm.

 

IIndividualismus statt Uniformismus! Traditionelles Gärtnern versus Gartencenter?

Gärtnern wir Gärtner eigentlich noch oder handeln wir lieber? Als Staudengärtner sich mit Begeisterung seinem Sortiment widmen, sich gleichzeitig auf die Suche nach den Pflanzen der Zukunft begeben und bei dieser Gelegenheit den gärtnernden Menschen mitnehmen.
Die dringende Notwendigkeit, bei Pagels anzuknüpfen, um den Faden zukunftsorientiert nie zu verlieren! Ein Vortrag über Stauden, so manchen Erinnerungen und diversen „Zwischentönen“.

www.sarastro-stauden.com

 

 

 

 

Fragen?

Bei Fragen zum Programm oder Schwierigkeiten bei der Buchung helfen wir gern:
pagels@gartengesellschaft.de